Wir beschichten Pfannen neu

– Die Alternative zu jährlich 1 Million Pfannen, die in der Schweiz im Schrott landen.

Bewusst neuer Standard

Qualitativ

Extra langhaltende 3-fach Beschichtung in Gastroqualität.
Bei uns gibt es keine Discounterpfannen!

Nachhaltig

Über 80% Ressourcen eingespart. Kein zerstörerischer Bergbau und chemieintensive Produktion. Kein Abfallprodukt.

Simpel

Neue Beschichtung per Mausklick und Post. Wir halten es simpel. Und sind günstiger.

Regional

Schweizer Firma
Schweizer Pfannen
Schweizer & Deutsche Beschichter und Regulatorien.

Deine Pfanne Neubeschichten

Das ist noch im Aufbau.. Dürfen wir Dich informieren, wenn es soweit ist?

80-95% kleinere Umweltauswirkung im Vergleich zu einer neuen, primären Pfanne

Ableitung (ohne Nutzungsphase) von Tefal LCA (2011), „Health & Environment commitments“, Link, (Zugriff am 3. Dezember 2020)

Berge versetzen, Landstriche verwüsten und Geld ins Ausland exportieren, nur weil 20 Mikrometer an billiger Beschichtung abgewetzt ist? – So muss es nicht sein.

Wir sortieren entsorgte hochwertige Bratpfannen aus, beurteilen und reinigen sie und beschichten sie dreifach neu. Das spart Geld und schont vor allen die Umwelt.

Wir haben uns mit unserem jungen Unternehmen zum Ziel gesetzt, verbrauchte Bratpfannen neu zu beschichten, damit sie nicht mehr im Müll landen. Für die Realisierung und Umsetzung unser neuen Geschäftsidee und Unternehmensgründung, brauchen wir Sie!

So muss es nicht sein

Dominic S. Müller

Energie- und Umweltingenieur

Als passionierter Rösti Koch und nun junger Unternehmer braucht es gute Pfannen. Dominic lernte Ressourcen in grossen Systemen zu betrachten und so auch die Pfanne in jedermanns Küche. Mit RePan wird das Erlernte nun in Taten umgesetzt: „Das Prinzip der Kreislaufwirtschaft kann auf so vieles angewandt werden, für die Qualität des Produkts, im Leben und für die Umwelt“.

Kevin Keller

Softwareingenieur

Als leidenschaftlicher Kletterer und Skifahrer ist die ökologische Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Als ausgebildeter Elektroingenieur, der in der Softwarebranche arbeitet, motiviert mein systembasiertes Denken meine Beiträge zu RePan. Zirkuläre Produkte wie RePan sind von grundlegender Bedeutung für die Umgestaltung unseres konsumorientierten Systems hin zu einem System, das sich stärker auf regionale und nachhaltige Produkte konzentriert.

Berater

Executive Director Operational Excellence
Matthias Keller; Novartis

Circular Brand & Product Development
Daniel Rohrer; Cirkel

Pensioniert: PM Seminarleiter & Militäringenieur
Gerd Winter & Co

Sales Manager & Start-Up Advisor
Lorenzo Garofano

Helfer

Justine, Rudeltier – Marketingpläne

Zina, Sekretärin – Administration & Beschaffung

Claudio, Unterstützungsverfahren – Texter

Jasmin, Wasserbau – Teamkommunikation

Danke unseren derzeitigen Unterstützungspartnern!